Quatour Enesco Erfreulich faszinierende Lehrbeispiele

Damit war auch sein eigenes knappes Streichquartett op. 2 einbegleitet, vor 15 Jahren noch unter der Obhut seines Lehrers Herbert Willi am Konservatorium entstanden. Das Werk zeigt auf der Suche nach neuen Strukturierungsmöglichkeiten bereits eine sehr persönliche Handschrift, spannende Entwicklungen und einen Sinn für Wirkung.

-Fritz Jurmann